FRANZ MATLSCHWEIGER Reiseleiter seit 1992 Vertrauen Sie voll und ganz - auf eine Reise mit MATLSCHWEIGER FRANZ
News & Updates

Wanderparadies Istrien - von 25. bis 29. September 2022

 

1. Tag: Wien – Rabac

Anreise direkt nach Rabac zu unserem Hotel. Gemütlicher Bummel durch das einstige Fischerdorf, das sich seinen Charme bis heute bewahren konnte.

2. Tag: Rabac – Buzet – Kotli – Mirnatal – Hum mittel, ca. 3,5 - 4 Std., ca. 370 Höhenmeter

Heute geht es mit dem Bus ins istrische Hinterland zum majestätisch gelegenen Bergstädtchen Buzet, das uns einen herrlichen Ausblick über die wunderschöne Landschaft bietet. Dann wandern wir entlang des Flusses Mirna ins pittoreske Dorf Kotli und weiter durch das Mirnatal nach Hum, der kleinsten Stadt der Welt. Hier können wir uns noch vor der Rückfahrt nach Rabac in einer typischen Konoba stärken und das mittelalterliche Stadtbild genießen.

3. Tag: Rabac – Limfjord – Rovinj leicht, ca. 3 - 3,5 Std., ca. 240 Höhenmeter

Heute fahren wir zum eindrucksvollen Limfjord, dem über 10 km langen Canyon Istriens, an dem wir entlangwandern. Zunächst geht es durch den Wald zur Kapelle des Hl. Martin, dann weiter ins Dorf Bubani. Während der Mittagspause am Fjord können wir uns mit fangfrischen Meeresspezialitäten stärken. Anschließend erwartet uns eine Schifffahrt auf dem Limfjord. Weiter mit dem Bus ins venezianisch angehauchte Rovinj, um das wohl fotogenste Städtchen des Mittelmeeres zu erkunden. Spaziergang durch die verwinkelten Altstadtgassen zur dreischiffigen barocken Kirche der Heiligen Euphemia. Rückfahrt nach Rabac.

4. Tag: Rabac – Ucka-Gebirge – Vojak mittel, ca. 3 - 3,5 Std., ca. 480 Höhenmeter

Morgens fahren wir auf den Poklon-Pass in 921m Höhe. Die heutige Bergwanderung durch einen schattigen Wald führt uns auf den Vojak, den Gipfel des Ucka-Gebirges und höchsten Punkt Istriens in 1.400 m über dem Meeresspiegel. Der Rundblick über ganz Istrien und die umliegenden Inseln ist überwältigend! Nach dem Abstieg auf dem Pass erreichen wir durch einen Buchenwald das Dorf Vela Ucka, wo uns der Bus erwartet und zurück zum Hotel bringt.

5. Tag: Rabac – Laibach – Wien

Heute verlassen wir Istrien und fahren zunächst in die slowenische Hauptstadt Laibach/Ljubljana. Nach einer kurzen Besichtigung und einem Aufenthalt reisen wir über Marburg zurück.

Wanderparadies Istrien - Fischer Touristik - ehrlich persönlich direkt (fischer-reisen.at)